Gottesdienst:
Sonntags, 10 Uhr
Typisch methodistisch


Bei der Frage nach den Besonderheiten unserer Kirche geht es immer auch um die Unterschiede im Vergleich zu den anderen christlichen Kirchen. Uns ist es jedoch ein Anliegen, das Verbindende in den Vordergrund zu stellen und nicht die Unterschiede.

Mit den Evangelischen Landeskirchen verbindet uns das gemeinsame evangelische Glaubensverständnis, bei dem Jesus Christus, der Glaube an ihn, die rettende Gnade Gottes und die Orientierung an der Bibel im Vordergrund stehen.

Uns unterscheidet

  • der Status als Freikirche, d.h. wir sind unabhängig vom Staat und finanzieren uns allein über die freiwilligen Spenden der Mitglieder.
  • das Verständnis der Mitgliedschaft, d. h., dass man nicht durch die Kindertaufe "automatisch" Kirchenglied wird, sondern durch den bewussten Schritt der Gliederaufnahme.
  • der familiäre und persönliche Charakter unserer Gemeinden.
  • die stärkere Betonung des gelebten Glaubens (Heiligung) und der Evangelisation.

Mit den anderen Evangelischen Freikirchen verbinden uns die gemeinsamen Wurzeln in den Erweckungsbewegungen des 18. und 19. Jahrhunderts und die Betonung der persönlichen Entscheidung.
Seit 20 Jahren sind wir mit den Evangelischen Landeskirchen in der Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft verbunden.

Uns unterscheidet

  • die starke ökumenische Gesinnung.
  • Wir sind stärker als Kirche verbunden und organisiert ("connexio").
  • Wertschätzung der Bibel ohne Festlegungen auf ein wörtliches Bibelverständnis.
  • größere Weite in bestimmten theologischen Fragen (Tauffrage, Frauenordination).
Impressum
Sitemap
Facebook